Local Search – regional besser gefunden werden – so geht’s

incad Allgemein


So optimieren Sie Ihren Google My Business Eintrag

Dass Google bereits sehr viele Dienste anbietet, um die Nutzung des Internets für jedermann so attraktiv wie möglich zu machen, ist nichts neues. Auch für Unternehmen bietet Google die ein oder andere Möglichkeit mit seinen Kunden in Kontakt zu treten. Eine davon – und mit Sicherheit die bequemste für beide Seiten – ist der Google My Business Eintrag. Was bietet der Google My Business Eintrag? Und wie hilft er euch, im Web besser gefunden zu werden?

In diesem Beitrag zeigen wir euch die Vorteile eines aktuellen Eintrags und was ihr alles optimieren könnt, um einen möglichst effektiven und nützlichen Eintrag zu haben.

Was ist der Google My Business Eintrag?

In Google My Business werden unterschiedliche Google Dienste zusammengefasst, die Informationen über lokale Dienstleister bereitstellen. Diese Informationen kommen aus unterschiedlichen, bereits bestehenden Verzeichnissen, wie zum Beispiel Herold oder Gelbe Seiten und werden von Google selbst zusammengestellt.

Jetzt möchte man meinen, dass damit eh schon alles erledigt ist, oder? Nicht ganz. Denn ihr habt die Möglichkeit, diesen Eintrag für euer Unternehmen zu „claimen“, also ihn zu übernehmen. Dadurch könnt ihr eure Informationen selbst bearbeiten.

Google My Business Eintrag der Webviertler
Google My Business Eintrag der Webviertler

Wie beantragt ihr die Inhaberschaft für euren My Business Eintrag?

Wenn euer Unternehmen noch nicht über einen Brancheneintrag verfügt könnt ihr diesen in eurem Google Konto erstellen. Dazu müsst ihr unbedingt die geschäftliche E-Mail-Adresse verwenden und unter Umständen ein neues Google Konto mit dieser anlegen.

Gebt anschließend den Namen eures Unternehmens ein, sowie die Adresse. Ihr könnt auch das Einzugsgebiet eures Unternehmens angeben, wenn ihr über keinen physischen Standort verfügt. Der nächste Punkt fragt ab, ob der Unternehmensstandort auf Google Maps angezeigt werden soll. Hier wird unterschieden, ob Kunden am Standort bedient werden oder nicht.

Nachdem ihr die Unternehmenskategorie ausgewählt habt und eine Telefonnummer oder Website-URL hinterlegt habt könnt ihr die Bestätigungsoption auswählen und seid fertig.

Google wird nun verifizieren, ob es die Adresse wirklich gibt. Dazu sendet Google eine Postkarte an die angegebene Adresse, auf der die Informationen zur Verifizierung stehen. Dies kann auch über einen Anruf gemacht werden.

Wenn euer Unternehmen schon auf Google Maps zu finden ist, ihr aber keinen My Business Eintrag habt, dann solltet ihr euch auf jeden Fall zuerst als Inhaber zu erkennen geben. Sucht dazu einfach euer Unternehmen auf Google und klickt auf „Als Inhaber eintragen“. Folgt dann den Anweisungen auf dem Bildschirm und schon habt ihr euren My Business Eintrag.

Welchen Vorteil hab ihr dadurch, euren Business Beitrag selbst zu bearbeiten?

Der größte Vorteil, der sich euch bietet, ist die Einflussnahme auf die Präsentation eures Unternehmens. Denn, auch wenn Google die Informationen zum Beispiel von den Gelben Seiten bezieht, kann es sein, dass beispielsweise die Öffnungszeiten dort veraltet sind. Bleibt aktuell, mit dem My Business Eintrag als digitaler Visitenkarte. Außerdem könnt ihr so verhindern, dass sich andere, die eurem Unternehmen vielleicht weniger wohlgesonnen sind, absichtlich falsche Fakten streuen.

Ein weiterer Faktor für Google My Business ist die verbesserte Auffindbarkeit bei lokaler Suche. Wie vorher bereits erwähnt setzt sich Google My Business aus verschiedenen Google Diensten zusammen, so auch Google Maps. Wenn Nutzer auf dem Smartphone suchen wird auch der Standort des Users in den Suchergebnissen berücksichtig. Durch Local SEO – lokale Suchmaschinenoptimierung – wie es Google My Business ist werden eure Chancen also beträchtlich erhöht in den Suchergebnissen vorzukommen und so neue Kunden zu generieren.

Restaurants im Local Pack durch My Business
Restaurants im Local Pack durch My Business

Wenn der My Business Account gut gepflegt und regelmäßig aktualisiert wird besteht zudem die Möglichkeit, in das so genannte Local Pack aufgenommen zu werden. Dies ist ein hervorgehobener Bereich in dem Suchergebnisse ausgespielt werden, die zu Ort und Anfrage passen. Dies bietet euch vor allem einen Vorteil, wenn Interessenten noch gar nicht wissen, welche Unternehmen für sie überhaupt interessant sind.

Immerhin kennen wir es alle, wir wollen essen gehen, wissen aber noch nicht wohin, oder sind in einer fremden Stadt. Einfach Restaurant in die Google Suchleiste eingegeben, verbunden mit der Stadt und Google spuckt eine ganze Menge Restaurants auf der Karte aus. Wenn dann eines direkt dabei ist, das uns anspricht, scrollen wir meist gar nicht weiter.

Google bietet uns allen also eigentlich gratis „Werbung“, denn der große Vorteil ist, dass My Business kostenlos verfügbar ist. Natürlich ist es nicht Werbung im klassischen Sinn, doch gute Pflege kann euch weit nach vorne bringen und wirkt für Googles viele Nutzer ansprechend und professionell.

Was könnt ihr bei eurem Google My Business Eintrag einstellen?

Google My Business bietet sehr viele Einstellungen an, die zum einen Suchenden helfen sollen, mehr Informationen über euer Unternehmen zu sammeln und zum anderen wichtige Fakten sind.

Auf der Startseite findet ihr eine Übersicht über euren letzten geteilten Beitrag, die Aufrufe eures Eintrags, aktuelle Rezessionen und vieles mehr.

Neben Öffnungszeiten, Adresse und Website könnt ihr zudem relevante Beiträge hinzufügen um eure Kunden noch gezielter zu informieren. Diese Beiträge könnt ihr nach euren Wünschen gestalten, mit einem Foto oder Text. Google gestaltet euren Eintrag dadurch noch größer und wird euch auch als relevanter angesehen.

Bewerbt auch eure Veranstaltungen, Angebote und Produkte gezielt über den My Business Eintrag. Wenn ihr Produkte hinzufügt werden sie in eurem Eintrag angezeigt und ihr könnt wählen, ob sie einen Fixpreis haben sollen oder in einer gewissen Preisspanne liegen.

Auch eure Rezessionen und Fragen, die ihr zu eurem Unternehmen beantwortet habt, werden in diesem My Business Eintrag angezeigt. Dadurch bietet Google euch eine gute Möglichkeit öffentlich mit euren Kunden in Kontakt zu treten. Nehmt euch dieser Rezessionen an und beantwortet alle – sowohl die positiven, als auch die negativen!

Wie bereits vorher erwähnt ist der My Business Eintrag kostenlose Werbung auf einer der meist genutzten Plattformen die es gibt. Wird diese Plattform nicht genutzt kann es passieren, dass ihr früher oder später abgehängt werdet. Denn ein gut gefüllter My Business Eintrag ist auch für gute SEO unabdingbar!

Fertiger Beitrag in My Business mit Aufrufen und Klicks
Fertiger Beitrag in My Business mit Aufrufen und Klicks
Produktdetails in Google My Business
Produktdetails in Google My Business

Wenn das Interesse an einem My Business Eintrag bei euch geweckt wurde, kontaktiert uns! Wir unterstützen euch gerne bei der Umsetzung. 😉

Diesen Beitrag Teilen: