canva premium

Google for Jobs: Die Revolution am Stellenmarkt

Alles was Sie über Googles neue Stellenbörse wissen müssen

Da derzeit rund 80 % der Jobsuchen in Google gestartet werden, ist es nicht verwunderlich, dass es sich bei Googles neuester Innovation um ein neues Jobportal handelt. Google for Jobs ist bereits seit Mai 2019 in Deutschland und weiteren Ländern verfügbar und feiert dort große Erfolge. Nun ist es auch inÖsterreich angekommen. 

Google for Jobs Screen

Inhalt:

1. Was ist Google for Jobs?
2. Wie funktioniert Google for Jobs?
3. In welchen Ländern ist Google for Jobs verfügbar?
4. Welche Vorteile bringt Google for Jobs für BewerberInnen?
5. Welche Vorteile bringt Google for Jobs für Ihr Unternehmen?
6. Wieviel kostet Google for Jobs?
7. Kann man für eine höhere Platzierung bei Google for Jobs bezahlen?
8. Ihre Stellen auf Google for Jobs. Mit employy!GO

1. Was ist Google for Jobs?

Google Manager Job Linz Anzeige

Google for Jobs (Jobs on Google search) ist eine vertikale Suchmaschine und keine eigenes Stellenportal. Jobs können daher nicht direkt auf Google geschaltet werden. 

Wie bei Tools von Google generell, handelt es sich auch bei Google for Jobs um ein Tool zum Suchen und Filtern. Dabei werden aber sämtliche im Netz verfügbare Stellenausschreibungen von verschiedenen Jobbörsen und Netzwerken herangezogen. Diese werden als sogenannte Enriched Search Results vor den normalen Suchergebnissen angezeigt. 

Das bedeutet, dass nach einer Suchanfrage offene Positionen direkt über allen anderen Suchergebnissen in einer blauen Box dargestellt werden. Auf Mobilgeräten füllt dieser Container sogar den ganzen Bildschirm, weitere Suchergebnisse können daher nur durch Scrollen angezeigt werden.

Werden Stellenportale wie Karriere, Stepstone & Co. noch gebraucht? 

Naja, Google for Jobs durchforstet alle Portale und Unternehmenswebseiten und listet die Jobs auf. Das kann man sich wie auch bei Google Shopping vorstellen, denn hier werden ebenfalls die Artikel von mehreren Anbietern angezeigt. Sprich ohne die Stellenportale hat auch Google weniger „Futter“ für die Weiterverarbeitung der Stellenangebote. Google for Jobs steht also nicht unbedingt in direkter Konkurrenz zu den bestehenden Jobportalen. 

Im Screen gut ersichtlich: Die wichtigsten Jobportale Österreichs können auch separat angewählt werden. Darüber hinaus wird ist bei der Ergebnisliste sofort ersichtlich, über welches Portal der Job angeboten wird. 

Google Stellenanzeige

2. Wie funktioniert Google for Jobs?

Google Job Detailsseite

Der Algorithmus von Google for Jobs benötigt strukturierte Daten, um die Stellenanzeigen zu erkennen und entsprechend darstellen zu können. Strukturierte Daten helfen Suchmaschinen, Informationen zu filtern und einzuordnen. Dabei werden im Quellcode die wichtigsten Parameter extra ausgezeichnet. Dazu zählen zum Beispiel der Job-Titel, die Jobbeschreibung, der Einsatzort, das Unternehmen, ob eine Stelle Voll- oder Teilzeit angeboten wird und viele weitere Aspekte. Nur mit diesen Informationen kann eine Stellenausschreibung auch von Google als solche erkannt und entsprechend dargestellt werden. 

Damit die Jobangebote auch von Google automatisch erfasst werden können (Crawling), benötigt die Aufbereitung der Stellenanzeigen eine besondere Strukturierung und SEO-technisch muss einiges beachtet werden. Aber im Allgemeinen gilt: Je detaillierter die Jobanzeige ist, desto besser ist auch die Sichtbarkeit. 

3. In welchen Ländern ist Google for Jobs verfügbar?

Europa Karte

Google for Jobs ist mittlerweile in über 120 Ländern verfügbar, unter anderem in den meisten Ländern Amerikas, Deutschland, Frankreich, Spanien und Großbritannien.

Nun ist Google for Jobs auch in Österreich verfügbar. Seit Freitag dem 09. April 2021 werden nun auch Stellenanzeige in der Google-Suchabfrage dargestellt.

Hier die Liste, welche Länder schon mit an Board sind. 

Welche Vorteile bringt Google for Jobs für BewerberInnen?

Ein Bewerber muss sich nun nicht mehr durch verschiedenste Jobportale klicken, stattdessen reicht eineGoogle-Suche. Google greift hier auf das Suchverhalten der Benutzer zurück und bewertet die Stellenausschreibungen für jeden User extra. So werden Stellen, die am besten zum Jobsucher passen, ganz oben angezeigt. 

Unternehmen, die aus verschiedenen Gründen nicht mit dem Profil des Suchenden übereinstimmen oder zu weit vom Wohnort entfernt sind, werden eher nicht angezeigt. Dadurch ersparen sich die Jobsuchenden und in weiterer Folge auch Unternehmen viel Zeit bei der Rekrutierung. 

Aufgrund der übersichtlichen Darstellung der Jobangebote müssen BewerberInnen sich nicht durch Jobportale klicken, sondern können bequem sämtliche Inserate von Jobportalen UND online Jobinserate von Unternehmensseiten vergleichen. 

Auch internationale Stellenanzeigen sind für BewerberInnen auffindbar. So sind den Bewerbungen keine Grenzen gesetzt. 

Jobs Linz Google Suche

5. Welche Vorteile bringt Google for Jobs für Ihr Unternehmen

Was für ArbeitnehmerInnen Vorteile hat, bringt auch für Unternehmen einen Mehrwert: ArbeitgeberInnen erhalten passendere Bewerbungen, da KandidatInnen die Angebote detaillierter filtern können. Grundsätzlich ist die Indexierung durch Google kostenlos. Mehr Infos zu weiteren Kosten erklären wir im nächsten Punkt. 

Person mit Fernrohr

Gute Sichtbarkeit in den Google Suchergebnissen (unter der Voraussetzung, dass die Stellenausschreibung gut optimiert wurde)

Personen im Gespräch

Geeignete BewerberInnen

Person Gewinner

Kürzere Time-To–Hire:
schneller ans Ziel

6. Wieviel kostet Google for Jobs?

Münzen

Die Indexierung der Stellen bei Google for Jobs ist kostenlos. Kosten können aber entstehen, wenn man auf Plattformen zurückgreift (z.B. Employy!Go), welche die Stellen für die Recruiter für Google optimal bereitstellen.  

Natürlich kann aber jeder, sofern man über die nötigen Programmierkenntnisse verfügt, die Jobangebote selber (auf der eigenen Webseite) online stellen, wofür Google extra einen Leitfaden für Programmierer bereitgestellt hat. Die kostenlose Anleitung für Selber-Macher finden Sie hier: https://developers.google.com/search/docs/data-types/job-posting 

7. Kann man für eine höhere Platzierung bei Google for Jobs bezahlen? 

Nein, es ist bei Google for Jobs momentan nicht möglich, sich eine höhere Platzierung in der Ergebnisliste zu kaufen. 

8. Ihre Stellen auf Google for Jobs. Mit employy!GO

80% aller Jobsuchen starten bei Google. Mit employy!GO werden Ihre Jobs auf der weltweit größten Jobbörse sichtbar.

employy! bietet Ihnen eine Direkt-Schnittstelle zu Google for Jobs. Nun auch in Österreich verfügbar.
Starten Sie jetzt mit uns in die Zukunft des eRecruiting!